Unser nächstes Konzert:

 
Sonntag
06. Mai 2018
17:00 Uhr
Barlach-Saal
Tinsdaler Weg 44
22880 Wedel
 
Klassik am Nachmittag –
Benefizkonzert
mit Familie Mozart 
 
 
Sonntag, 06. Mai 2018, 17:00 Uhr, Barlach-Saal, Tinsdaler Weg 44, 22880 Wedel
 
Klassik am Nachmittag – Benefizkonzert mit Familie Mozart 
 
 

„Klassik am Nachmittag“ – zahlreiche Veranstaltungen hat es in den letzten Jahren mit dieser Überschrift in Wedel gegeben. Die Konzerte haben sich zu einer veritablen Konzertreihe gemausert, die vom Publikum sehr gut angenommen wird und das Musikleben in Wedel bereichert. Initiator und Veranstalter dieser Reihe ist der „Förderverein Kammerchor und Kammerorchester Wedel“, der auch die großen Chorkonzerte in Wedel durchführt. Als Konzertsaal für Kammermusik hat sich der  Barlach-Saal in der gleichnamigen Schule bestens bewährt.

Für den 6. Mai in diesem Jahr hat sich der Förderverein ein „Schmankerl“ ausgedacht: Familie Mozart bittet zum Konzert! Vater Leopold ist vor allem bekannt durch seine „Musikalische Schlittenfahrt“ (sie ist in Wedel am 4. November im Rahmen des Kinderkonzerts neben „Peter und der Wolf“ zu hören). Am 6. Mai steht sein Klaviertrio A-Dur auf dem Programm. Natürlich ist Wolfgang Amadeus mit zwei Klaviertrios der Mittelpunkt des Nachmittags. Dass auch dessen jüngerer Sohn Franz Xaver, der Tradition der Familie und dem Wunsch seiner Mutter Konstanze folgend, die Laufbahn als Komponist einschlug, belegt der letzte Teil des Konzerts – sein Klavierquartett g-moll, das er als Zehnjähriger herausbrachte. Inwieweit an diesem Erstlingswerk erkennbar ist, ob der Sohn später aus dem Schatten des übermächtigen Vaters heraustreten konnte, mögen die Zuhörer selbst beurteilen.

Da die drei Mozarts aus nachvollziehbaren Gründen am 6. Mai nicht selbst auftreten können, musizieren an ihrer Stelle Viktoria Lakissova (Piano), die 2010 mit Beethovens Klavierkonzert Nr. 3 c-moll  und 2015 in Schuberts „Forellenquintett“ das Wedeler Publikum begeisterte, Stefan Czermak (Violine) und Valeri Krivoborodov (Violoncello) – beide als  musikalische Leiter von Kammerchor und Kammerorchester Wedel bekannt – sowie Mark Henzel (Viola), dem Wedeler Publikum ebenfalls von der Aufführung des „Forellenquintetts“ in guter Erinnerung.   

(Monika Thöm, Förderverein Kammerchor und Kammerorchester Wedel e.V.)

 
Die Künstler verzichten auf ihre Gage; der Erlös des Kartenverkaufs kommt der Kulturarbeit des Fördervereins Kammerchor und Kammerorchester zugute.
 
Karten zu 18.- Euro (Schüler und Studenten 10,-  Euro an der Tageskasse)
Karten im Internet über:
------------------------------------------------------------------------